Thursday, August 25, 2005

McChina in his hands

Ich bin wieder aus den Staaten zurueck. Und wenn einer eine Reise tut, dannkann er viel erzaehlen. Vor allem nach unzaehligen Stunden Flughafen. Ob ich dazu wirklich die Muße aufbringe, mal sehen, aber: Von sechs Fluegen in den vergangengen drei Wochen wurden auf vier der Film Madagascar gezeigt. Der ist einmal ganz okay. Ein zweites Mal auch noch in einer anderen Sprache. Und es war ja eben nicht so, dass ich ihn vorher nicht auch schon gesehen hatte....
Auch schoen, was ich immer fuer eine dieser Geschichten hielt: Im Chicago-Flughafen verzehrte ein Asiate eine McD.-Burger. Aber eben tatsaechlich mit Strohhalmen als Staebchen. Hat sich den Burger erst in kleine Stuecke gebrochen und dann mit Halm-Stäbchen gegessen..... okaaaaay.